Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

Werte Kundinnen, werter Kunde. Sie vertrauen uns, wir vertrauen Ihnen.

Ich bin ein harmoniebedürfiger Mensch und ich möchte meinen Kunden beweisen, dass Deutschland KEINE Servicewüste ist. Bei irgendwelchen Problemen werde ich mit Ihnen, liebe Kunden, immer die beste Lösung für Sie als Kunde wählen. An meinen 100% positiven eBay Bewertungen, können Sie ablesen, dass das kein Lippenbekenntnis ist.

Geltungsbereich und Vertragsabschluss
Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. In Werbungen, Preisvergleichen usw. enthaltene Angebote sind auch bezüglich der Preisangaben freibleibend und unverbindlich. Die Bestellung über eBay oder im SHOP ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot nach unserer Wahl innerhalb von 2 Tagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung (Zahlungs e-Mail) oder durch Zustellung der Ware innerhalb dieser Frist annehmen.
Preise
Es gelten die Preise vom Tag des Kaufs. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.(zur Zeit 19%Mwst)
Lieferbedingungen
Dem Käufer zumutbare Teillieferungen und Teilleistungen sind zulässig. Jede dem Käufer zumutbare Teillieferung und Teilleistung gilt in diesem Falle als selbständige Lieferung und Leistung.
Sofern der Verkäufer nicht vorher die Leistung endgültig verweigert hat, kann der Käufer 4 Wochen nach Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins oder einer unverbindlichen Lieferfrist den Verkäufer schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern. Mit dieser Mahnung kommt der Verkäufer in Verzug.
Der Käufer kann im Falle des Verzugs dem Verkäufer auch schriftlich eine angemessene Nachfrist zur Nacherfüllung setzen. Sofern eine dem Verkäufer vom Käufer schriftlich gesetzte angemessene Frist zur Leistung oder Nacherfüllung erfolglos verstrichen ist, und der Verkäufer dies zu vertreten hat, kann der Käufer statt der Leistung, Schadenersatz verlangen. Ein Schadenersatzanspruch wegen der gesamten Leistung kann nicht geltend gemacht werden, wenn der Verkäufer die Leistungen nicht wie geschuldet bewirkt hat und die Pflichtverletzung unerheblich ist.
Der Schadenersatzanspruch beschränkt sich bei leichter Fahrlässigkeit auf höchstens 10% des Kaufpreises. Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer im Sinne des §14 BGB, steht ihm ein Schadensersatz nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu.
Vom Verkäufer nicht zu vertretende Störungen im Geschäftsbetrieb des Verkäufers oder bei dessen Vorlieferanten, insbesondere Arbeitsausstände und Aussperrungen sowie Fälle höherer Gewalt, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen, verlängern die Lieferzeit entsprechend. Die Ware wird durch die Post und weitere Speditionen geliefert. Die Versandkosten werden bei der Bestellung angezeigt.
Zahlungsweise
Der Käufer bezahlt per Vorkasse (Banküberweisung). Der Versand erfolgt per Deutsche Post oder dem Paketdienstt GLS. Zahlung per Nachnahme bieten wir nicht an. Es gelten die jeweils in der Artikelbeschreibung angegeben Versandkosten.
Gewährleistung und Haftung
Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre ab Erhalt der Ware. Bei einem Mangel der von uns gelieferten Ware sind wir nach unserer Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zu einer Ersatzlieferung berechtigt. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung kann der Käufer nach seiner Wahl den Kaufpreis mindern oder vom Kaufvertrag zurücktreten. Darüber hinausgehende Ansprüche des Käufers, insbesondere Schadensersatzansprüche einschließlich entgangenem Gewinn oder wegen sonstiger Vermögensschäden des Käufers, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder auf der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht unsererseits beruht. In letzterem Fall ist unsere Haftung auf den voraussehbaren Schaden begrenzt. Sofern wir eine Garantie für die Beschaffenheit oder Haltbarkeit der von uns gelieferten Ware gegeben haben, richtet sich die Haftung nach dem Inhalt der Garantie.
Abtretungsverbot
Rechte aus den mit uns getätigten Geschäften, insbesondere Gewährleistungsansprüche, sind nicht übertragbar.
Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zum Ausgleich der dem Verkäufer aufgrund des Kaufvertrags zustehenden Forderungen Eigentum des Verkäufers. Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer gemäß § 14 BGB, bei dem der Vertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes gehört, gilt der Eigentumsvorbehalt für die Forderungen, die der Verkäufer aus seinen laufenden Geschäftsbeziehungen gegenüber dem Käufer hat. Be- und Verarbeitung erfolgen unter Ausschluss des Eigentumserwerbs nach § 950 BGB. Die bearbeitete Ware dient zur Sicherung in Höhe des Rechnungswertes der verarbeiteten Vorbehaltsware. Bei Weiterveräußerung der Ware tritt der Käufer jegliche daraus entstehenden Forderungen an den Verkäufer ab. Die abgetretene Forderung dient zur Sicherheit der Kaufpreisforderung, bei laufender Rechnung der Saldoforderung, in Höhe des Rechnungswertes der veräußerten Ware. Auf Verlangen des Käufers ist der Verkäufer zum Verzicht auf den Eigentumsvorbehalt verpflichtet, wenn der Käufer sämtliche mit dem Kaufgegenstand in Zusammenhang stehende Forderungen erfüllt hat und für die übrigen Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung eine angemessene Sicherung besteht.
Datenschutz
Die mit der Bestellung des Käufers übermittelten Daten werden im Zusammenhang mit der Abwicklung der Bestellung bearbeitet und gespeichert. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ausschließlich im Rahmen der Vertragsabwicklung.
Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist 52062 Aachen. Diese Klausel bezieht sich nur auf den Handel unter Kaufleuten. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des EU-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
Rückabwicklung
Soweit Sie das 1 monatige Rückgaberecht in Anspruch nehmen möchten, gelten für die Rückabwicklung folgende Regelungen: Sie sind zur Rücksendung der Ware verpflichtet, wenn die Sache durch ein Produkt der Deutschen Post versandt werden kann (Paket, Päckchen, Warenbrief oder Brief).
Sie haben Wertersatz für jede entstandene Verschlechterung der Ware zu leisten, soweit diese Verschlechterung durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstanden ist. Dies gilt nicht, soweit die Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung der Ware zurückzuführen ist.
An uns gezahlte Gelder sind ausschließlich Zug-um-Zug an Sie zurückzuzahlen, nachdem die Ware bei uns eingegangen ist. Solange die Ware nicht bei uns einging, sind wir zur Zahlung nicht verpflichtet und die Frist nach § 286 Abs. 3 BGB beginnt nicht zu laufen. Ein Recht auf Zurückbehaltung an uns geleisteter Gelder besteht für uns in den Fällen einer Rückgabe nicht, wenn Sie nachweisen können, dass Sie die Ware ordnungsgemäß zur Deutschen Post aufgegeben haben oder einem der anderen Transporteure ordnungsgemäß übergeben haben. Unfrei oder per Nachnahme an uns gesendete Pakete werden nicht angenommen. Kosten die dem Kunden hierfür entstehen werden von Bonne-Provence übernommen. Ich überweise Ihnen dann auch die ausgelegten Frachtkosten. Auf Wunsch des Käufers veränderte oder extra angefertigte Waren sind von einer Rückgabe ausgeschlossen.
Ebenfalls steht uns kein Zurückbehaltungsrecht an den uns geleisteten Geldern in den abschließenden Fällen zu, in denen eine Rückgabe gesetzlich einem Widerruf gleichgestellt ist; in diesen Fällen der Gleichstellung ist es ausreichend, dass Sie nachweisen können, die Ware ordnungsgemäß zur Post aufgegeben zu haben oder einem der anderen Transporteure ordnungsgemäß übergeben zu haben.

Rücksendungen an folgende Adresse:
Bonn-Provence
Bergstr. 95
52372 Kreuzau

Tel: 02422/500495 Fax: 02422/8567
Mo-Fr von 10-17 Uhr

email:

 

Teilunwirksamkeit
Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis:
Die zeitaufwendigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

Created by and for: Bonne-Provence.de r11d11.de Bonne-Provence.com

dieses Fenster gehört zur Website www.bonne-provence.de